Grundschulklassen

vom Racker über die Pubertät zum jungen Erwachsene



Junge Hunde sind in dieser Phase wie die „Halbstarken“. Sie durchlaufen in ihrer Entwicklung nun einen Lebensabschnitt ähnlich dem der Pubertät bei uns Menschen. Regeln innerhalb einer Gruppe sind einzuhalten, auch und gerade dann, wenn Sie von „Frauchen“ oder „Herrchen“ eingefordert werden.

Je nach Rasse kann diese Phase früher oder später einsetzen.

Danach schließt sich die „Ich bin schon ganz groß, mir gehört die Welt“ Phase an.

Dieses oder jenes ausprobieren hier, ein wenig pöbeln da, eher mal seine eigenen Wege gehen, stur sein aber auch nett, all das gehört zum Erwachsen werden dazu.

Wichtig ist nun das üben unter großer Ablenkung und dabei als Halter zu erfahren, wann und wie eingegriffen werden kann und sollte.

Aber auch in diesem Abschnitt der Ausbildung steht der Spass und gezieltes Spiel mit dem Hund nicht außen vor.

Inhalte

- Leinenführigkeitsübungen
- Fuß gehen
- Hundebegegnungen an der Leine
- Frei führen ohne Leine
- Sitz und Bleib auf Kurze Distanz
- Platz und Bleib auf kurze Distanz

zurück zur Übersicht